Löschzug Lauterbach-Süd - Stand: 29.03.2020 - 21:39 Uhr
Aufgrund des aktuellen Corona-Virus und der dadurch resultierenden Situation hat sich die Wehrführung des Löschzuges Lauterbach-Süd zur Aufrechterhaltung der Vorsichtsmaßnahmen entschieden. Das bedeutet, dass ab weiterhin keine Übungen, Lehrgänge und sonstigen Veranstaltungen bis zum 20.04.2020 stattfinden, so Wehr- und Zugführer Lars Keller. Davon betroffen sind auch die montags stattfindenden technischen Dienste.
Sobald es zu dieser Situation Änderungen gibt, werden wir informieren.
Sollten Fragen hierzu sein, stehen wir Euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.
 
+++ Der Einsatzdienst wird natürlich uneingeschränkt weitergeführt +++
 
Löschzug Lauterbach-Nord - Stand: 29.03.2020 - 12:07 Uhr
Der Löschzug Nord fährt Aktivitäten bis zum 20. April 2020 herunter. Die Führung des Löschzuges Lauterbach-Nord teilte mit, dass alle Übungen, Veranstaltungen und Lehrgänge aufgrund der Corona-Epidemie und der aktuellen Situation ausgesetzt werden!
Auch wir möchten die Gefährdung durch eine Infektion minimieren, so der Wehr- und Zugführer, Matthias Habermehl.
 
+++ Der Einsatzdienst bleibt selbstverständlich davon unberührt +++
 
Löschzug Lauterbach-West - Stand: 20.03.2020 - 18:44 Uhr
+++ Absage der Jahreshauptversammlungen +++
Aufgrund der dynamischen Entwicklung in Bezug auf die Corona-Infektionen und der notwendigen Entschleunigung der Ausbreitung, werden die geplanten Jahreshauptversammlungen des Löschzuges West und den drei Feuerwehrvereinen Heblos, Sickendorf und Allmenrod verschoben.
Des Weiteren hat sich auch die Leitung des Löschzuges Lauterbach-West dazu entschieden, vorsorglich alle anstehenden Dienste bis zum 20. April 2020 zu verschieben. Inwieweit weitere Dienste verschoben werden müssen, werde die Entwicklung zeigen.
 
+++ Die Einsatzbereitschaft hat für uns oberste Priorität“, so der Wehr- und Zugführer, Sven Karney +++
 
Löschzug Lauterbach-Mitte - Stand: 17.03.2020 - 21:36 Uhr
Die Leitung der Stützpunktfeuerwehr hat in einem weiteren Schritt im Kampf gegen das Corona-Virus mitgeteilt, dass alle Übungen, Veranstaltungen und Lehrgänge bis ENDE der Osterferien eingestellt sind! Man wolle die Gefährdung durch eine Infektion minimieren, so Tony Michelis. Neue Termine seien in Planung.
Wir werden weiter an dieser Stelle informieren.
 
+++ Die tägliche Einsatzbereitschaft läuft weiterhin 24/7 uneingeschränkt weiter +++
 

Handlungsempfehlung der HLFS -> Download:

 

Mit freundlichen Grüßen

Tony Michelis
Stellv. Wehr- und Zugführer Löschzug Lauterbach-Mitte
Freiwillige Feuerwehr Lauterbach
 
Löschzug Lauterbach-Ost - Stand: 14.03.2020 - 10:36 Uhr
Auch der Löschzug Lauterbach-Ost stellt aufgrund des Coronavirus und der aktuellen Situation, sämtliche Ausbildungs- / Übungsdienste und sonstige im Zusammenhang mit der Feuerwehr stehende Veranstaltungen vorerst bis zum 20. April 2020 ein.
 
Des Weiteren wird auch der Übungsdienst der Bambini- und Jugendfeuerwehr Lauterbach-Ost bis zum 20. April 2020 eingestellt.
 
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. "Lageangepasst werden wir weiter die Sache entscheiden und bewerten", so das Führungsduo, Kreis und Bauer.
 
+++ Der Löschzug Ost ist "rund um die Uhr einsatzbereit" +++