StadtwappenIch weise Sie darauf hin, dass alle Texte und Bilder nur mit meinem ausdrücklichen Einverständins vervielfältigt oder sogar veröffentlich werden dürfen.
Haben Sie Fragen, Anregungen oder gar Kritik? Dann können Sie das Kontaktformular (unten links) unserer Homepage nutzen, oder uns direkt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 
Löschzug Lauterbach-Süd - Stand: 29.03.2020 - 21:39 Uhr
Aufgrund des aktuellen Corona-Virus und der dadurch resultierenden Situation hat sich die Wehrführung des Löschzuges Lauterbach-Süd zur Aufrechterhaltung der Vorsichtsmaßnahmen entschieden. Das bedeutet, dass ab weiterhin keine Übungen, Lehrgänge und sonstigen Veranstaltungen bis zum 20.04.2020 stattfinden, so Wehr- und Zugführer Lars Keller. Davon betroffen sind auch die montags stattfindenden technischen Dienste.
Sobald es zu dieser Situation Änderungen gibt, werden wir informieren.
Sollten Fragen hierzu sein, stehen wir Euch natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.
 
+++ Der Einsatzdienst wird natürlich uneingeschränkt weitergeführt +++
 
Löschzug Lauterbach-Nord - Stand: 29.03.2020 - 12:07 Uhr
Der Löschzug Nord fährt Aktivitäten bis zum 20. April 2020 herunter. Die Führung des Löschzuges Lauterbach-Nord teilte mit, dass alle Übungen, Veranstaltungen und Lehrgänge aufgrund der Corona-Epidemie und der aktuellen Situation ausgesetzt werden!
Auch wir möchten die Gefährdung durch eine Infektion minimieren, so der Wehr- und Zugführer, Matthias Habermehl.
 
+++ Der Einsatzdienst bleibt selbstverständlich davon unberührt +++
 
Löschzug Lauterbach-West - Stand: 20.03.2020 - 18:44 Uhr
+++ Absage der Jahreshauptversammlungen +++
Aufgrund der dynamischen Entwicklung in Bezug auf die Corona-Infektionen und der notwendigen Entschleunigung der Ausbreitung, werden die geplanten Jahreshauptversammlungen des Löschzuges West und den drei Feuerwehrvereinen Heblos, Sickendorf und Allmenrod verschoben.
Des Weiteren hat sich auch die Leitung des Löschzuges Lauterbach-West dazu entschieden, vorsorglich alle anstehenden Dienste bis zum 20. April 2020 zu verschieben. Inwieweit weitere Dienste verschoben werden müssen, werde die Entwicklung zeigen.
 
+++ Die Einsatzbereitschaft hat für uns oberste Priorität“, so der Wehr- und Zugführer, Sven Karney +++
 
Löschzug Lauterbach-Mitte - Stand: 17.03.2020 - 21:36 Uhr
Die Leitung der Stützpunktfeuerwehr hat in einem weiteren Schritt im Kampf gegen das Corona-Virus mitgeteilt, dass alle Übungen, Veranstaltungen und Lehrgänge bis ENDE der Osterferien eingestellt sind! Man wolle die Gefährdung durch eine Infektion minimieren, so Tony Michelis. Neue Termine seien in Planung.
Wir werden weiter an dieser Stelle informieren.
 
+++ Die tägliche Einsatzbereitschaft läuft weiterhin 24/7 uneingeschränkt weiter +++
 

Handlungsempfehlung der HLFS -> Download:

 

Mit freundlichen Grüßen

Tony Michelis
Stellv. Wehr- und Zugführer Löschzug Lauterbach-Mitte
Freiwillige Feuerwehr Lauterbach
 
Löschzug Lauterbach-Ost - Stand: 14.03.2020 - 10:36 Uhr
Auch der Löschzug Lauterbach-Ost stellt aufgrund des Coronavirus und der aktuellen Situation, sämtliche Ausbildungs- / Übungsdienste und sonstige im Zusammenhang mit der Feuerwehr stehende Veranstaltungen vorerst bis zum 20. April 2020 ein.
 
Des Weiteren wird auch der Übungsdienst der Bambini- und Jugendfeuerwehr Lauterbach-Ost bis zum 20. April 2020 eingestellt.
 
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen. "Lageangepasst werden wir weiter die Sache entscheiden und bewerten", so das Führungsduo, Kreis und Bauer.
 
+++ Der Löschzug Ost ist "rund um die Uhr einsatzbereit" +++
 
Lauterbach-Wallenrod, 12.03.22020
Die Kinderfeuerwehr des Lauterbacher Löschzugs Nord absolvierte kürzlich ein Leistungsabzeichen: Sieben Feuerwehrkinder legten mit viel Spiel und Spaß die Prüfung zur „Tatze“ der ersten oder zweiten Stufe ab.

Lauterbach, 06.11.2019
Die Feuerwehr Lauterbach, vertreten durch Wehrführer Hans-Jürgen Schütz und stellvertretendem Wehrführer Tony Michelis, hat am Herbstmarkt mit verkaufsoffenen Sonntag die Firma Mega Company Ahlbrandt Elektrofachmarkt GmbH, jedem bekannt unter EURONICS XXL Lauterbach, als Unterstützer der Feuerwehr der Kreisstadt Lauterbach ausgezeichnet. Seit längerem hat man sich Gedanken gemacht, wie man Firmen, die aktive Feuerwehrangehörige zu Einsätzen und Fortbildungen freistellen, danken kann.

Lauterbach, 27.12.2019
Einsammeln Weihnachtsbaume„Wohin mit dem ausgedienten Weihnachtsbaum?“, eine Antwort auf diese Frage bieten die Kinder- und Jugendfeuerwehren der Kreisstadt Lauterbach. Der Feuerwehrnachwuchs sammelt in einigen Ortschaften die alten Nadelhölzer ein.
Am Samstag, 11. Januar 2020, findet die traditionelle Sammlung der ausgedienten Weihnachtsbäume statt. Über eine „freiwillige“ Spende würden sich die Jugendlichen freuen! Der Feuerwehrnachwuchs wird durch Mitglieder der Einsatzabteilung unterstützt.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr bittet die Tannenbäume an die Straßenränder der Grundstücke abzulegen. Bitte entfernen Sie sorgfältig Lametta und allen Weihnachtsschmuck, damit sie einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden können. Bitte darauf achten, dass Gehwege und Straßen nicht mit den Bäumen belagert werden.

Durch Ihre Spende unterstützen Sie die Kinder- und Jugendfeuerwehren bei der Durchführung ihrer allgemeinen Jugendarbeit, denn nur durch eine interessant gestaltete Jugendarbeit können die Kinder- und Jugendfeuerwehren ihre Mitgliederzahlen halten und so den Nachwuchs für den aktiven Feuerwehrdienst stellen.

Lauterbach, 10.11.2019
Vor Kurzem fand am Feuerwehrstützpunkt in Lauterbach ein Truppführer-Lehrgang statt. 24 Kameradinnen und Kameraden aus den Städten und Gemeinden Grebenhain, Lauterbach, Schlitz, Gemünden/Felda, Wartenberg, Schwalmtal, Schotten, Homberg/Ohm, Lautertal, Herbstein und Feldatal nahmen an diesem "Einstieg" in die Führungsaufgaben der Feuerwehr mit Erfolg teil.

Lauterbach, 23.10.2019

Mit der Zeitumstellung zur Winterzeit bekommen wir wieder eine Stunde Schlaf geschenkt.
Am Sonntag, 27.10.2019, wird um 03:00 Uhr, die Zeit auf 02:00 Uhr, zurückgestellt. Da Sie bestimmt im Verlauf des sonntags durch die ganze Wohnung laufen und alle Uhren suchen, können Sie dabei doch gleich auch Ihre Rauchmelder auf korrekte Funktion prüfen. Drücken Sie dazu ca. 5 Sekunden auf den am Rauchmelder angebrachten Knopf und prüfen Sie ob ein Alarmton ertönt. Falls der Rauchmelder keine Reaktion zeigt, müssen Sie die Batterie überprüfen und gegebenenfalls durch eine neue austauschen.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Lauterbach

Lauterbach, 06.10.2019
Vom 29. August bis 07. September 2019 fand am Stützpunkt in Lauterbach ein Lehrgang für Maschinisten von Feuerwehrfahrzeugen statt. Insgesamt beteiligten sich 25 Teilnehmer aus den Städten und Gemeinden Lauterbach, Schlitz, Schwalmtal, Grebenau, Lautertal, Wartenberg und Burghaun an dem Lehrgang.

Lauterbach, 14.07.2019
Die Jugendfeuerwehr Lauterbach-Mitte arbeitete, wie alle 2 Jahre, einen spannenden und erlebnisreichen 24 Stunden Dienst für die Teilnehmer des herbeigesehnten Tages aus. Unter der Federführung vom stellvertretendem Jugendfeuerwehrwart Felix Schütz wurden unterschiedlichste, der Realität entsprechende, Übungsszenarien ausgearbeitet. Der Dienst begann am Samstag, den 29.06.2019 um 16.00 Uhr und endete am Sonntag, den 30.06.2019 um 16.15 Uhr, wo die Jugendlichen in die Sommerferien entlassen wurden.

Schlitz-Fraurombach, 08.05.2019
Mit dem Alarmierungsstichwort F - Zug 4 „Brand eines ICE Triebwagenkopfes“ auf der ICE-Strecke Fulda - Kassel bildete die Ausgangslage für eine Stabsrahmenübung (SRÜ) der Feuerwehren Schlitz, Lauterbach, Wartenberg und Ulrichstein. In der technischen Einsatzleitung probten rund 50 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei den Ernstfall. Die Leitung der Hilfsorganisationen war den ganzen Tag insbesondere mit der Versorgung und Betreuung der 870 Fahrgäste sowie der Brandbekämpfung gefordert. Wegen des fiktiven Schadensereignisses auf der ICE-Strecke wurde am Morgen des 16. März 2019, gegen 09:14 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Schlitz-Mitte und der Notfallmanager alarmiert. Ein ICE stand nach einer Vollbremsung auf Kilometer 218,6 in Fahrtrichtung Kassel mittig auf der Rombachtalbrücke. Nach der erst Meldung musste von mehreren verletzten ausgegangen werden.

Lauterbach-Maar, 02.05.2019
Der Weg der Milch - Von der Kuh bis ins Glas
Das Kühe nicht lila sind, hat sich inzwischen rumgesprochen, oder? Aber was macht so ein Bauer den lieben langen Tag?
Einen Besuch auf dem landwirtschaftlichen Betrieb der Etling GbR am „Bilsweg 25“ in Lauterbach-Maar unternahm die Bambinifeuerwehr Lauterbach-Ost am letzten Wochenende der Osterferien. Dort galt es Tiere und die Arbeit auf einem Bauernhof zu bestaunen und besser kennenzulernen.